Dienstag, 27. Dezember 2016

Weiße Weihnachten.

Kann sich jemand erinnern, der nicht im Gebirge wohnt, wann es zuletzt wirklich weiße Weihnachten gegeben hat?! Ich kann es nicht...
Und nun sind meine Kinder mit dicken warmen und kuscheligen Anzügen ausgestattet und nichts passiert...



 Nachdem ich für das Schwesterchen bereits einen schönen und warmen Walkoverall genäht hatte, brauchte ich für den Bruder natürlich auch einen... Durch YvaR.`s kleine Stoffkunde hat mich diese Walksache ziemlich gepackt, denn es ist einfach ein interessantes, robustes und natürliches Material! In punkto Wärmeregulierung unschlagbar und bezüglich der Verarbeitung sehr genügsam.


 Mittlerweile hatten wir ja auch schon ein paar kältere Tage und ich habe trotz Minusgraden ein warmes und zufriedenes Baby aus dem Anzug geschält, wenn wir Zuhause angekommen sind. Genäht habe ich wieder den Outdooranzug nach Klimperklein und mich diesmal fast an den Originalschnitt gehalten. Allein die Bündchen sind diesmal dazugebastelt.


Gefüttert ist der Walkanzug mit Wellnessfleece, das einfach unschlagbar kuschelig ist! Den Walk habe ich nach YvaR.`s Empfehlung bei Schnäppchenstoffe bestellt und damit einen richtigen Glücksgriff gelandet...weich, flexibel, farbecht und schön dick. Schon bei der nächsten Bestellung hatte ich Pech und ein Walk kam hier an, der mehr einem Scheuerlappen als alles anderem ähnelte...Glücklicherweise waren die Mitarbeiter sehr, sehr freundlich, sodass ich den Scheuerlappenwalk ohne Probleme wieder zurücksenden konnte!


Der kleine Mann fühlt sich auf jeden Fall sehr wohl in seinem Anzug und ist in seiner Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt... Das ist so wichtig, da er sich, bei Bewegungseinschränkungen durch sperrige Kleidung, auf den Boden schmeißt und schreit.


Auch das Mützchen soll hier nicht unerwähnt bleiben, da sich das Teil mittlerweile zur Lieblingsmütze gemausert hat. Sie umschließt schön das Gesicht, die Ohren sind bedeckt, ebenso die Stirn und auch im Nacken ist alles ausreichend geschützt.


Und zwar handelt es sich hierbei um ein Freebook von Klimperklein (den Download findet ihr hier und weiter unten)...eigentlich war das Mützchen wohl für das zweite Buch gedacht, das war aber schon voll. Auch schön für alle, die die Bücher nicht haben...
Dieses Model habe ich aus einer alten Strickjacke der großen Schwester genäht! Ich freue mich immer wieder, wenn alte Kleidungsstücke eine neue Bestimmung bekommen, so wie hier.

Ich hoffe ihr alle hattet geruhsame Feiertage im Kreise eurer Liebsten und habt es euch richtig gut gehen lassen!?
Lasst das Jahr entspannt ausklingen und habt einen tollen Start uns neue Jahr!!!

Liebste Grüße

Julia

Schnitte: Outdooranzug Größe 74 (Nähen mit Jersey - Babyleicht), Mütze "Schicker Schutz" KU 46-48 (Freebook) beides von Klimperklein

Stoffe: Walk und Wellnessfleece über Schnäppchenstoffe, alte Strickjacke

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, FürSöhneUndKerle, Upcycling Linkparty, kostenlose Schnittmuster Linkparty

Kommentare:

  1. Ein schöner Anzug, der wirklich kuschelig aussieht!
    Ich erinnere mich noch an ein Weihachten in weiß. Und das im Norden Deutschlands. Das ist aber bestimmt 12-15 Jahre her ;) Es war aber so schön, dass ich es nicht vergessen habe...

    AntwortenLöschen
  2. Na immerhin! Ich hab noch nicht mal eine Erinnerung an Schnee zu Weihnachten 🎄

    Vielen Dank! Und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sooo süß, der Minizwerg! Der Anzug ist total schön, ich mag die Farbe sehr.

    Ich habe ja das Gefühl der Schnee verschiebt sich immer mehr Richtung Ostern wenn er denn überhaupt kommt. Hier im Norden ist momentan auch alles braun, selbst in den höheren Lagen ist es recht trostlos. Naja, wenigstens können wir bei uns um die Ecke Schlittschuhlaufen gehen, da bekommt man trotzdem ein wenig Winterfeeling.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr!!!
      Ja...Das stimmt. An weiße Ostern kann ich mich sogar erinnern...
      Und heute, als uns der Wind auf dem Weg in die Stadt hin und her schubste, dachte ich: was für ein krasser Herbststurm.

      Dann müssen wir bald die Feste tauschen, damit alles wieder passt :-D

      Aber echt verrückt, dass selbst bei euch kein Schnee liegt...War das letztes Jahr auch?

      Liebe Grüße aus dem Tiefland

      Löschen
    2. Letztes Jahr kam der Schnee auch erst zwischen den Jahren und blieb dann aber auch gleich einen Monat liegen, weiter oben natürlich noch viel länger. Weiße Weihnachten ist hier dank Oslofjord aber auch nicht so häufig.

      Löschen
  4. Auf die Erde schmeißen und schreien weil es zu eng ist? Auch eine Variante. Das Igelchenbleibt dann einfach wie angewurzelt stehen und guckt böse - richtig böse 😂
    Der Anzug ist wirklich süß!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...Genau so, wie man es sich im Film vorstellt...hinschmeißen, rumwälzen und laut brüllen. Kein Weg, das Kind so aus dem Haus zu bekommen!

      Und wieder ein Pluspunkt für die Selbernäherei :-)

      Und vielen vielen Dank!!!! Ich hab mich unglaublich gefreut und war total überrascht!!!
      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  5. das sieht kuschelig und absolut niedlich aus. danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen