Donnerstag, 24. November 2016

Mein Weihnachtsdorf

Das ganze letzte Jahr über habe ich leere Schokoladencremegläser gesammelt, um im Dezember genügend Behälter für die zwei Weihnachtskalender meiner Großen haben.
Der Designnähaufruf von Lotte & Ludwig für das Weihnachtsdorf kam mir daher sehr gelegen...für einen Kalender nur für mich :-)


Ich liebe die Weihnachtszeit...die Wohnung schmücken, überall duftet es, schummeriges Licht umgibt alles, man braucht keine Ausrede um bereits um vier auf der Couch mit einem warmen Kakao zu versacken und das Essen liebe ich auch!!!


Das Weihnachtsdorf besteht aus 4 Häusergrößen, die dann an der Rückseite mit einer Tasche versehen werden um Kleinigkeiten hineinstecken zu können. Prima geeignet ist dieses Projekt zum Stoffresteabbau!!!


Ich habe mich allerdings entschieden meine lange gehüteten Tragetuchscraps zum Einsatz zu bringen, denn was nützen sie mir, wenn sie nur in der Kiste liegen...


Ob befüllt oder nicht, das weihnachtliche Dörfchen ist auf jeden Fall eine wunderschöne Dekoration!!!


Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, was man damit anstellen kann, wenn Weihnachten vorbei ist...und mir sind tatsächlich etliche Verwendungsmöglichkeiten eingefallen!
Kirschkernkissen, Geschenkverpackung, Bilderrahmen, Schlüsselanhänger, Kuschelkissen, Spielehaus...je länger ich darüber nachdenke, desto mehr fällt mir dazu ein!


Für jedes Baby ein tolles Geburtsgeschenk und so schnell und einfach genäht!!!


Auch hier könnte ich mir eine Verwendung als Brustbeutel für Kinder in der Schule gut vorstellen...doch als kleiner Begleiter für Schlüssel, Handy und ein paar Geldscheine ist sie auch für Frauen perfekt!


Du magst auch so ein tolles Weihnachtsdorf haben???

Für jetzt als Last - Minute - Adventskalender, für Weihnachten als Geschenkverpackung oder kleines Mitbringsel oder aber als Projekt für nächstes Jahr?!

Vielleicht hast du ja selbst noch ein paar tolle Ideen, was man mit dem tollen Kalender alles noch machen könnte?!

Dann kommentiere hier oder auf meiner Facebookseite unter dem entsprechenden Post bis zum SONNTAG, 27.11.2016 um 20 Uhr

WICHTIG
Erzähl mir, was du gerne mit dem Weihnachtsdorf machen würdest! Ich freu mich über jeden Kommentar!!!!

Du hast keine Nähmaschine? Kein Problem! Das Dörfchen kann man genauso gut auch aus Papier basteln!!!

Euch eine tolle Restwoche

Liebste Grüße
Julia

PS: Die wunderschönen Bilder habe ich selber geknipst, den Feinschliff haben sie aber durch meinen Freund Sebastian bekommen!

Schnitt: Weihnachtsdorf von Lotte & Ludwig

Stoff: aus dem Fundus und Yaro Scraps

Verlinkt: Rums

Kommentare:

  1. Klasse! Und toll dekoriert/präsentiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Monika!!!
      Ich freue mich tatsächlich jedes Jahr aufs Neue endlich die Wohnung weihnachtlich schmücken zu können!
      Auch meine Kinder sind mit Herzblut bei der Sache...
      Dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

      Löschen
  2. Ich finde dein Weihnachtsdorf total schön und sehr gelungen... :)

    Eine schöne Adventszeit wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir!
      Zugegeben, ich bin auch mächtig stolz, denn das war einfach sehr aufwendig und sieht nun wunderhübsch aus...So etwas hat man ja auch ewig! Den kann ich dann vielleicht sogar mal vererben :-)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Wow! Gefällt mir sehr. Die Häuser wären auch eine tolle Gutschein-/Geschenkverpackung zum Einzug/Umzug.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!!!
      Ja genau, stimmt...Mit den Häuschen eine super Idee...

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Ich habe schon alle Kalender fertig, aber diese Idee muss ich mir wirklich gut abspeichern. Die Häuschen sind niedlich. Man kann später auch mehrere Häuser wie ein Buch an der Seitenwänden zusammennähen, ein Steckfach aus Folie aufnähen und schon hat man ein Fotobuch.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  5. Und noch etwas: Ich habe selber schon mal ein Haus auf einen Beutel aufgenäht. Dann noch ein frisch gebackenes Brot, Salz und einen Cent rein. War ein tolles Einzugsgeschenk.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleißig, fleißig...
      Ich hänge ja immer noch mit dem Inhalt hinterher... Aber das merkt ja zum Glück keiner!

      Ja auch eine super Idee...Mit dem Häuschenbuch!!!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Das Weihnachtsdorf ist ja wirklich wunderhübsch! So toll! Ich hab dieses Jahr dank meinem bescheidenen Zeitmanagement nichtmal den Säckchenkalender befüllt, sondern 3 Schokokalender gekauft.... immerhin von Gepa. Die Kinder finden das zum Glück auch toll. :)

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  7. Danke Lilo...
    Jaja...Wenn ich nicht "gezwungen" gewesen wäre, hätte ich das wohl auch nicht fertig gebracht! Sowas müsste man über das Jahr verteilen und jeden Monat 3 Häuser nähen...

    Aber Schokolade ist doch super <3
    Liebste Grüße und eine tolle Vorweihnachtszeit!

    Julia

    AntwortenLöschen