Mittwoch, 11. Mai 2016

Das perfekte Shirt...

Seit einer Weile bastele ich ja an einem Schnittmuster für ein T-Shirt für mich. Da ich prinzipiell aber gar keine Ahnung davon habe, was ich da eigentlich mache, habe ich mal eine Bastelpause eingelegt...ich habe mir meine Ottobre Woman genommen und darin geblättert und mir gedacht, warum soll ich mich so anstrengen und aufregen und ärgern, wenn ich es auch ganz einfach haben kann?!

Also habe ich mir den Schnitt des Kleides abgemalt und weil ich das Kleid als Shirt bei Bernadette von kluntjebunt so schön fand, habe ich das ebenso genäht! Sie hat auch ein tolles Tutorial über das Nähen des Belegs erstellt...













Wie schon gesagt, eigentlich handelt es sich dem Schnittmuster nach um ein knielanges Kleid. Da mir aber ein paar Basics im Schrank fehlen, habe ich es als Shirt genäht und zwar in Größe 36. An der Taille musste ich einiges wegnehmen, die war sehr weit, von der Länge her würde ich beim nächsten Mal wohl noch 3-4cm zugeben. Die Ärmel sind im Schnittmuster eigentlich lang vorgesehen, mein toller Katzenstoff war dafür mit 50cm aber leider zu kurz. Da jetzt der Sommer mit großen Schritten herrannaht bin ich da aber nicht böse und würde weitere  T-Shirts in eben dieser Länge nähen. Nich zu lang, nicht zu kurz...perfekt!

Mein Fazit: Das Frustnähen ganz akkurat nach Schnittmuster (naja fast, ich musste ja einiges ändern) hat sich gelohnt. Der Schnitt gefällt mir sehr, vor allem der eckige Ausschnitt ist ein Hingucker bzw. einfach mal was anderes! Als Basicteil eignet er sich für mich wunderbar...

ABER

...auch hier habe ich wie eigentlich immer etwas zu meckern. Auf den Fotos sieht man es nicht aber beim Tragen habe ich festgestellt, dass der Ausschnitt vorne am Hals irgendwie sehr seltsam absteht bzw eine hängende Beule bekommt, wenn ich nicht mit geradem Rücken und herausgestreckter Brust stehe wie eine 1.
Komisch...ich achtete also auf meine Kaufkleidung, ob da auch irgendwo was komisch hängt oder absteht und ja, das tut es!!! Doch da stört es mich nicht bzw ist mir ja bisher noch  nicht einmal aufgefallen...

Also kann ich mich guten Gewissens wieder meiner etwas frustrierenden Schnittmustererstellung widmen, denn irgendwas ist ja immer ;-)

Liebste Grüße
Julia

Schnittmuster: Ottobre woman 5/15, Modell 20 "Jazzy Look"

Stoffe: schwarzer Jersey über Michas Stoffecke, Katzenjersey von Nordlicht-Stoffe

Verlinkt: MeMadeMittwoch

Kommentare:

  1. Sieht super aus!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Wolke!

      Ich schau auch gleich mal in dein Wolkenhaus!
      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Schnitt und Farbzusammenstellung Deines Shirts gefallen mir sehr gut. Magst Du bitte noch den Link zum MMM aktivieren?
    LG Dodo vom MMM Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je...vielen Dank!!!! Hab ich gleich nachgeholt.
      Liebste Grüße!

      Löschen
    2. Danke fürs schnelle Aktivieren des Links! Bin sehr gespannt auf weitere Folgen des shirts.
      LG Dodo

      Löschen
  3. Sieht gut aus! Aber tatsächlich wären ein paar Zentimeter länger wahrscheinlich auch bequemer gewesen. Aber das ist ja auch Geschmackssache :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Mit Version 2.0 komm ich dann bald angefahren!!!

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Interessant geschnittenes Shirt; gefällt mir sehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne!
      Ja, das finde ich auch und hoffe, dass ich noch D irre Lösung für das Ausschnittproblem finde...Das Shirt gibt es sicher bald wieder zu sehen.
      Generell sind in dieser Ottobre Ausgabe viele schöne Basic Schnitte...Sehr zu empfehlen!
      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Danke Susanne!
      Ja, das finde ich auch und hoffe, dass ich noch D irre Lösung für das Ausschnittproblem finde...Das Shirt gibt es sicher bald wieder zu sehen.
      Generell sind in dieser Ottobre Ausgabe viele schöne Basic Schnitte...Sehr zu empfehlen!
      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Der Ausschnitt ist wirklich sehr gelungen. Schade, das er beim Tragen etwas schwächelt.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch...Aber mal schauen, das ist das erste Teil, welches ich mit Beleg genäht habe. Möglicherweise lässt sich das Ausbeulen leicht beheben. Ich erstatte Bericht ;-)

      Löschen